TS-Friseur

Der Mobile

  

AGB`s

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Rechtsverhältnis zwischen dem Kunden und TS-Friseur "Der Mobile", nachfolgend Friseur genannt. Alle Leistungen welche für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen dem Kunden und dem Friseur schriftlich vereinbart wurden. Mündliche Absprachen bedürfen der schriftlichen Form.

 

1. Vertragsschluss

Durch die Bestellung der gewünschten Dienstleistung am Telefon und/oder Online gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Dienstleistungsvertrages ab. Der Vertragsschluss kommt nur durch die schriftliche oder telefonische Bestätigung des Friseurs zu stande.

2. Terminvereinbarung/ -stornierung und Friseurdienstleistungen

Terminvereinbarungen können telefonisch und/oder Online erfolgen. Bei einem Online vereinbarten Termin wird dieser erst, durch die telefonische oder schriftliche Bestätigung, durch den Friseur gültig.

Telefonische Terminvereinbarungen sind werktäglich im Zeitraum zwischen 9 und 18 Uhr möglich. Für die übrigen Zeiten nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

Sollten Sie Ihren Termin nicht wahrnehmen können, so muss dieser spätestens 48 Stunden vor Terminbeginn storniert werden. Sollte dies nicht rechtzeitig erfolgen, stellen wir Ihnen die vereinbarten Dienstleistungen inklusive Anfahrtskosten in Rechnung.  

Die Friseurdienstleistungen erfolgen vorzugsweise beim Kunden vor Ort. Für die Anfahrt können gegebenenfalls Kosten entstehen. Dies ist unter Punkt 4, der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, genauer geregelt. Alternative Erfüllungsorte bedürfen der Absprache mit dem Friseur.

3. Terminverzögerungen/Krankheit
 

Unverschuldete, nicht vom Friseur zu vertretende und nicht nur vorübergehende Behinderungen wie Streik, Betriebsstörungen oder Unterbrechung, Krankheit, Verkehrsstörungen oder andere höhere Gewalt etc. berechtigt den Friseur von den übernommenen Verpflichtungen ganz oder teilweise zurückzutreten. In solchen Fällen kann der Kunde weder Erfüllung noch Schadenersatz oder Nacherfüllung verlangen.


4. Anfahrtskosten
 

Für den Umkreis von 10 km, vom Standort des Unternehmens, werden keine Anfahrtskosten berechnet.

Ab dem 11. – 20. Kilometer, vom Standort des Unternehmens, werden Anfahrtskosten in Höhe von 5 €  berechnet.

Auf die km-Pauschale wird verzichtet, wenn der zu leistende Betrag mindestens 25 Euro beträgt. Dies gilt auch, wenn dieser Betrag durch mehrere Kunden/Personen, bei einer Anfahrt, erreicht wird.

Ab dem 21. - 39. km fällt generell eine Anfahrtspauschale von 15 Euro an.

Die km-Pauschale reduziert sich auf 10 Euro, wenn der zu leistende Betrag mindestens 45 Euro beträgt. Dies gilt auch, wenn dieser Betrag durch mehrere Kunden/Personen, bei einer Anfahrt, erreicht wird.

Ab dem 40. Kilometer wird generell eine Anfahrtspauschale von 18 € berechnet.

Ab einer Anfahrtsstrecke von 60 km kommen zur Pauschale von 18 Euro zusätzlich eine km-Pauschale von 0,30 €, gerechnet ab dem 40. km, hinzu. Die km-Pauschale gilt für die An- und Abfahrt.

Als "Standort des Unternehmens", gilt die im Impressum hinterlegte Adresse.

5. Preise/Zahlung/Gutscheine

Die Preise beziehen sich nur auf den jeweiligen Auftrag und sind nicht verbindlich für Folgeaufträge. Die Preise basieren auf den Kosten zum Zeitpunkt der Preisabgabe, sofern nichts anderes vereinbart wurde. Prinzipiell sind jede Art von durchgeführten Leistungen unverzüglich in bar und in Euro zu entrichten. Wir akzeptieren EC-Cash- sowie Kreditkarten-Zahlungen. Hierbei ist zu beachten, dass bei nicht eingelösten Lastschriften bzw. nicht durchführbaren Kreditkartenzahlung Kosten entstehen können, welche Ihnen in Rechnung gestellt werden.
Eine Rückerstattung des Preises für Dienstleistungen ist generell ausgeschlossen.

Für Einsätze an einem Sonn- oder Feiertag sowie werktags ab 20:30 Uhr entstehen gesonderte Zuschläge. Genaueres entnehmen Sie bitte der aktuellen Preisliste.

Durch den Kunden einzubringende Rabatte durch Angebote (Kunde wirbt Kunde Aktion) müssen unaufgefordert, spätestens beim Beginn der Abrechnung, vorgelegt werden. Eine nachträgliche Aufrechnung kann grundsätzlich nicht erfolgen.

Gutscheine verlieren nach 12 Monaten, gerechnet ab Ausstellungsdatum, ihre Gültigkeit. Eine Auszahlung des Gutscheinbetrages ist grundsätzlich ausgeschlossen. 

6. Eigentumsvorbehalt 

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung und Erfüllung im alleinigen Eigentum von TS-Friseur "Der Mobile".  

7. Gewährleistung 

Wir haften nicht für Mängel, die infolge fehlerhafter Handhabung, normaler Abnutzung oder durch Fremdeinwirkung entstanden sind. Bei Reparaturen an der Ware in Eigenleistung oder durch Dritte, die ohne unser schriftliches Einverständnis erfolgten, erlischt der Gewährleistungsanspruch an uns. 

8. Copyright

Sämtliche auf diesen Seiten dargestellten Fotos, Logos, Texte, Berichte, Scripte und Programmierroutinen, welche Eigenentwicklungen von uns sind oder von uns aufbereitet wurden, dürfen nicht ohne unser Einverständnis kopiert oder anderweitig genutzt werden. Alle Rechte vorbehalten.

9.Veränderte Inhalte

Hiermit distanzieren wir uns auch von veränderten Inhalten durch Dritte auf unserer Seite.

10. Gültigkeit der AGB

Sollten gegenwärtige oder zukünftige Bestimmungen, ganz oder teilweise, nicht rechtswirksam oder nicht durchführbar sein, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt dann eine gültige Bestimmung, die dem, der unwirksamen Bestimmung, zugrundeliegendem Zweck am nächsten kommt.


                                                                              Stand 4. Januar 2019